Liestal: Politikabend – und es war Freude in der Beiz!
Liestal: Politikabend – und es war Freude in der Beiz! Eric Nussbaumer
Am letzten Freitagabend lud das Unterstützungskomitee von Eric Nussbaumer zu einem letzten Wahlkampfabend ins Banhofbuffet Liestal ein. Unter dem Motto "Musik und Politik" hatte das Komitee in den letzten sechs Wochen dreimal ins Buffet eingeladen. Die bisherigen Themen waren die Europapolitik und der Atomausstieg. Letzten Freitag hiess es ganz einfach "Welche Schweiz wollen wir?" Markenzeichen der [...]weiterlesen
Die besten Umweltpolitiker wieder nach Bern!
Die besten Umweltpolitiker wieder nach Bern! 150 150 Eric Nussbaumer
www.umweltrating.chweiterlesen
HOFFNUNG: Zum Glück ist der EU-Beitritt nicht vom Tisch!
HOFFNUNG: Zum Glück ist der EU-Beitritt nicht vom Tisch! 150 150 Eric Nussbaumer
Wenn es der EU langfristig schlecht geht, dann wird es auch der Schweiz schlecht gehen. Wenn die EU zusammenbricht, dann bekommen auch wir ein rechtes Stück ab. Darum ist das "trotzige" Abseitsstehen und das Verharren im "Mythos Kleinstaat" eine schlechte Lösung für unser Land. In Tat und Wahrheit ist es aktuell nicht nur eine Schulden-Krise einzelner Nationalstaaten  [...]weiterlesen
Mein Wahlziel: 32’000 Stimmen
Mein Wahlziel: 32’000 Stimmen 150 150 Eric Nussbaumer
Die Wahlzettel für die Nationalratswahlen sind im Hause. Jetzt können Sie wählen. 2003 erreichte ich 15'637 Stimmen, 2007 waren es rund 10'000 Stimmen mehr, nämlich 25'141. Mein Wahlkampf kommt in die heisse Phase - unser Ziel bleibt klar: Wenn die SP dei bisherigen 2 Sitze halten will, dann muss ich weitere 7'000 Stimmen dazu gewinnen. [...]weiterlesen
Eine Wahlempfehlung in der Angstgenossenschaft
Eine Wahlempfehlung in der Angstgenossenschaft 150 150 Eric Nussbaumer
Unser Land steht kurz vor den Parlamentswahlen. Zu den wichtigsten Fragen im Lande scheint kein Konsens mehr zu bestehen. Wie gross soll die Armee sein? Wollen wir den Atomausstieg konsequent  für einen Umstieg nutzen? Wie stehen wir zur Zuwanderung? Und welche Schritte sind in der europäischen Zusammenarbeit nötig? Mein Nationalratskollege Roger Nordmann spricht in seiner kürzlich [...]weiterlesen
Wahlarena Energiepolitik
Wahlarena Energiepolitik 150 150 Eric Nussbaumer
Gestern Abend war Wahlarena zur Energiepolitik, mit Eric Nussbaumer im Arena-Ring. Wenn Sie die Sendung auf SF1 verpasst haben, können Sie hier die Sendung noch einmal anschauen. http://www.videoportal.sf.tv/video?id=b5266a5e-774e-4f93-a40b-1376ddc13272weiterlesen
Sozialunternehmer sind „Reformer von unten“
Sozialunternehmer sind „Reformer von unten“ 150 150 Eric Nussbaumer
Social Entrepreneurs (Soziale Unternehmer) wollen mehr als Gewinn, sie wollen in erster Linie den sozialen Wandel gestalten und einen fairen Beitrag leisten zu gesellschaftlichen Herausforderungen. "Social Entrepreneurs sind Menschen zwischen Bill Gates und Mutter Theresa, die gesellschaftliche Missstände erkennen und mit innovativen und kreativen unternehmerischen Ideen zu lösen versuchen", schreibt reset.to Social Business ist der [...]weiterlesen
Liestal: Genuss pur im Bahnhofbuffet
Liestal: Genuss pur im Bahnhofbuffet 150 150 Eric Nussbaumer
Gestern Abend lud das Unterstützungskomitee von Eric Nussbaumer zum zweiten Musik&Politik-Abend ins Bahnhofbuffet Liestal ein. Unter dem Motto "Den Atomkraftzug stoppen: bitte umsteigen!" spielte zuerst das Duo Accobella Tänze und Lieder aus aller Welt. Zwischen Liedern wie "C-Alarm im Baselbiet" und Volksmusik aus demn Tessin erläuterte Nationalrat Eric Nussbaumer die nächsten wichtigen Schritte beim Atomausstieg: [...]weiterlesen
8:1 für Janiak
8:1 für Janiak 150 150 Eric Nussbaumer
Letzthin hatte ich einen Lokaltermin bei einem Pharmariesen. Wir nennen das Parteiengespräch. Man versucht sich gegenseitig zu verstehen. Das ist gut. Natürlich werden auch Erwartungen formuliert. Eine Erwartung war lokalpolitischer Natur. Die neun anderen konkreten Erwartungen an die Politik in der Region waren : Volle Personenfreizügigkeit unbedingt erhalten Keine Zusatzhürden für Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten Hohe Standards [...]weiterlesen
Fördern die SBB die Konsumkreditwirtschaft?
Fördern die SBB die Konsumkreditwirtschaft? Eric Nussbaumer
Anlässlich der kommenden Fragestunde im Nationalrat steht meine Frage an den Bundesrat an, ob die SBB wirklich als Refinanzierungskanal der Konsumkreditwirtschaft hinhalten muss. Gehört es zum Auftrag der SBB AG, sich als Vertriebskanal einer Konsumkredit-Bank zu positionieren? Wie stellt sich der Bundesrat zur Tatsache, dass die GE Money Bank mit den eingeworbenen Kassenobligationen das Konsumkreditgeschäft [...]weiterlesen